In der Grundordnung unserer Landeskirche heißt es:

„Der Gemeindekirchenrat lädt im Benehmen mit dem Gemeindebeirat mindestens einmal im Jahr zur Gemeindeversammlung ein. […] Die Gemeindeversammlung wird von der oder dem Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates geleitet. […] Der Gemeindekirchenrat, der Gemeindebeirat sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten der Gemeindeversammlung über ihre Arbeit und über wesentliche Ereignisse und Entwicklungen im Leben der Gemeinde, des Kirchenkreises und der Landeskirche. Über die Berichte findet eine Aussprache statt. Die Gemeindeversammlung kann dem Gemeindekirchenrat, dem Gemeindebeirat und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Empfehlungen geben. Vorschlägen zur Besserung und Bereicherung des Gemeindelebens sowie Beanstandungen haben sie nachzugehen.“

Unsere diesjährige Gemeindeversammlung findet am Sonntag, dem 12. November 2017, im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche statt.

Wie im letzten Kirchenboten angekündigt, sollen dort die Ergebnisse der Gemeindebefragung zu unseren „Gemeinde(t)räumen“ vorgestellt werden, die inzwischen zahlreich eingegangen sind und von einer Gruppe aus GBR- und GKR-Mitgliedern ausgewertet wurden.

Außerdem wird es Gelegenheit geben, Fragen, Anregungen, Freude und Beschwernisse im Blick auf unser Gemeindeleben zu äußern.

Bibelworte

Wochenspruch

Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.
(1.Johannes 4,21)

Jahreslosung
Gott spricht: 
Ich schenke euch
ein neues Herz und
lege einen neuen Geist in euch.
(Hesekiel 36,26)