Rund um den Tag des Baumes (25. April) vom 24. April bis 22. Mai 2022 wird die Baumschutzgruppe Finkenkrug eine Ausstellung in der Finkenkruger Kirche ausrichten.

Wir laden ein zu Fotografien und Dokumentationen von Ingrid Kaufmann und zu Karikaturen von der in unserer Gemeinde bekannten Graphikerin und Keramikerin Christel Koch, dazu gibt es Informationsmaterialien und gerne Gespräche zwischen Baumfreund*innen.

„Wir brauchen Bäume, aber Bäume brauchen uns nicht“ – ein Thema zum Nachdenken in Zeiten des Klimawandels. Nicht nur der Mensch, sondern auch Vögel, Käfer, Mikroorganismen, Fledermäuse, Eichhörnchen, Bienen und viele andere Tiere brauchen Bäume. Besonders in den Stadtgebieten gelten viele alte Bäume schnell als krank, wer kann das schon kontrollieren. Sie müssen dem Straßenbau und Häuserbau weichen. In Falkensee fielen schon viele große alte Bäume der Kettensäge zum Opfer. Gedankenlosigkeit, Profitinteresse ... setzen der Natur zu, die wir und auch unsere Kinder, Enkel und Urenkel zum Leben brauchen.

Bäume sind einfach wunderbar, sie machen unser Leben erst möglich: Sie produzieren Sauerstoff, spenden Schatten, und ihr abgeworfenes Laub ist die Erde, auf der wir leben. Sie schlucken Staub und Schall und sehen einfach schön aus – zu jeder Jahreszeit.

Die Baumschutzgruppe Finkenkrug lädt herzlich zur Vernissage am 24. April 2022 nach dem Gottesdienst (ca. 11 Uhr) ein.
Öffnungszeiten sind immer samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr.

 

Bibelworte

Jahreslosung 2022
Jesus Christus spricht:
Wer zu mir kommt,
den werde ich nicht abweisen.
(Johannes 6,37)