Samstag, 21. September 2019, 19, 20 und 21 Uhr

 
Bobo in White Wooden Houses
gibt im Rahmen des Falkenseer Stadtevents
ein Konzert am Lagerfeuer auf dem Kirchenvorplatz
mit eigenen und gecoverten Songs

 

Sonntag, 29. September 2019, 17 Uhr


Jubiläumskonzert in der Finkenkruger Kirche

The Singers

 

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 17 Uhr


Kennen sie den „Burg-Blues“?
Oder „Lobe den Bach“ und „Geh aus, mein Herz, und such die Maus“?
Mit welchem Choral passt die d-Moll-Toccata von Bach zusammen?

Choräle und Lieder in jazzig poppigen Arrangements können Sie in der 3. Runde von „Mit Saxophon, Orgel, Schlagzeug und Gesang durch das Kirchenjahr“
kennenlernen.

mit Pfarrer Rolf Tischer, Drummer Christoph Meister und Kantor Stephan Hebold

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

 

Samstag, 16. November 2019, 19 Uhr


Werke von Georg Philipp Telemann, Johann Sebastian Bach,
Giovanni Battista Degli Antonii,
Carl Philipp Emanuel Bach (mit Cembalo, gespielt von Stephan Hebold)

Ludwig Frankmar (*1960) studierte in seiner Heimatstadt Malmö und war mehrere Jahre als Orchestermusiker in Barcelona, als Solocellist an der Göteborger Oper und der Camerata Bern tätig. Als er 1995 den Orchesterberuf verließ, beschäftigte er sich zuerst mit zeitgenössischer Musik, später mit alter Musik und historischer Aufführungspraxis.

Auf seinem fünfsaitigen Barockcello von Louis Guersan, Paris 1756, spielt er vorwiegend Solomusik aus Renaissance und Barock.

Der Eintritt ist frei, eine Spende wird erbeten.

 

Sonntag, 24. November 2019, 10 Uhr


mit der Kantate von Martin Jahn „Selig sind die Toten“ u.a. Chormusik
– und mit Cello

Kantorei Neufinkenkrug, Cello: Thilo Krigar